Seitenbereiche:
A A A

Verein Frauen für Frauen
Frauenberatungs- und Bildungszentrum Hollabrunn

Dechant Pfeiferstraße 3
2020 Hollabrunn
Telefon: 02952/2182
Fax: 02952/2182-60
E-Mail senden

Verein Frauen für Frauen
Frauenberatungs- und Bildungszentrum Mistelbach

Franz-Josef-Str. 16
2130 Mistelbach
Telefon: 02572/20742
Fax: 02572/20742-60
E-Mail senden

Verein Frauen für Frauen
Frauenberatungs- und Bildungszentrum Stockerau

Eduard-Rösch-Str. 56
2000 Stockerau
Telefon: 02266/65399
Fax: 02266/65399-60
E-Mail senden

Besuchen Sie uns auf Facebook

Gütesiegel Betriebliche Gesundheitsförderung

Geschichte

Jänner 1989 Gründung des Vereins „Frauenzentrum Hollabrunn“

Juli 1989 Projektstart unter dem Titel „Beratungs- und Betreuungseinrichtung für erwerbslose und von Erwerbslosigkeit bedrohte Frauen und Mädchen“ im Rahmen der Aktion 8000 der Arbeitsmarktverwaltung NÖ mit 3 Mitarbeiterinnen.
Änderung des Vereinsnamens in „Frauen für Frauen – Frauen arbeiten für und mit Frauen für selbstbestimmte Lebens- und Arbeitsbedingungen“

4. Oktober 1989 Eröffnung der Frauenberatungsstelle

1990 Übersiedlung vom "Vorbereitungs-Raum" in das Haus Hoysgasse 1, 2020 Hollabrunn

März – August 1991 Beobachtungszeitraum des Familienministeriums zur Anerkennung als Familienberatungsstelle

ab 1992 Förderung als Familienberatungsstelle (BM f. Umwelt, Jugend und Familie),
Förderung als Frauenservicestelle (Bundesministerium für Frauenangelegenheiten)

Dezember 1992 Übersiedlung in das Haus Hoysgasse 2, 2020 Hollabrunn

1993 Start diverser arbeitsmarktpolitischer Kursmaßnahmen

1996 Änderung des Vereinsnamens in „Frauen für Frauen Hollabrunn“
Änderung des Namens der Beratungsstelle in „Frauenberatungs- und Kurszentrum“
Installierung einer Geschäftsführung

ab 2001 Förderung der Prozessbegleitung für Opfer von Gewalt (BM f. Umwelt, Jugend und Familie)

2001 Änderung des Namens der Beratungsstelle in „Frauenberatungs- und Bildungszentrum“

2002 Übersiedlung in die Häuser Kirchenplatz 1-2a

Oktober 2002 Eröffnung der Außenstelle Stockerau

Oktober 2003 Eröffnung der Außenstelle Mistelbach

2003 Vernetzungsträgerin in der „Plattform gegen Gewalt in der Familie“ des BM f. Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz

2004 Eröffnung der Frauenwohngemeinschaft im Haus Kirchenplatz 2a

2005 Psychotherapie auf Krankenschein

2006 Wechsel der Geschäftsführung, insgesamt 18 angestellte Mitarbeiterinnen, 3 Fachberaterinnen auf Honorarbasis, 3-10 Trainerinnen auf Honorarbasis.
Verleihung des Preises für den „frauen- und familienfreundlichsten Betrieb in NÖ“, 2006 in der Kategorie: NON-PROFIT-ORGANISATIONEN

2009 20-Jahr-Feier

2010 Standortwechsel der Geschäftsstelle in Hollabrunn in die Dechant Pfeiferstraße 3

2012 Wechsel in der Geschäftsführung und neue Obfrau, 10 Jahre Stockerau.

2013 Eröffnung des Frauenberufszentrums Hollabrunn

2014 Eröffnung des Frauenberufszentrums Mistelbach