Seitenbereiche:
A A A

Verein Frauen für Frauen
Frauenberatungs- und Bildungszentrum Hollabrunn

Dechant Pfeiferstraße 3
2020 Hollabrunn
Telefon: 02952/2182
Fax: 02952/2182-60
E-Mail senden

Verein Frauen für Frauen
Frauenberatungs- und Bildungszentrum Mistelbach

Franz-Josef-Str. 16
2130 Mistelbach
Telefon: 02572/20742
Fax: 02572/20742-60
E-Mail senden

Verein Frauen für Frauen
Frauenberatungs- und Bildungszentrum Stockerau

Eduard-Rösch-Str. 56
2000 Stockerau
Telefon: 02266/65399
Fax: 02266/65399-60
E-Mail senden

Besuchen Sie uns auf Facebook

Gütesiegel Betriebliche Gesundheitsförderung 2018–2020

Gütesiegel Betriebliche Gesundheitsförderung

Gewalt gegen Frauen beginnt nicht erst beim Mord

Vernetzung niederösterreichischer Vereine für Frauen- und Mädchenberatung und -bildung

Seit mehr als 100 Jahren wird weltweit der internationale Frauentag – seit 1921 immer am 8. März - als Zeichen des Kampfes um Gleichstellung der Frauen in der Gesellschaft begangen.

Die niederösterreichischen Frauen- und Mädchenberatungsstellen nehmen den heurigen Frauentag zum Anlass, um auf die Bedeutung der Gewaltprävention und des Schutzes von Frauen im Rahmen ihrer Arbeit hinzuweisen.

In den vergangenen zwei Monaten seit Jahresbeginn wurden in NÖ 5 Frauen von ihren Partnern bzw. Expartnern ermordet, eine Frau hat einen Mordversuch gerade noch überlebt. Die Anzahl der Vergewaltigungen, Körperverletzungen, Misshandlungen,… in Beziehungen wird statistisch nach wie vor gar nicht erst erfasst.
Diese Häufung von Gewalttaten hat nun die Regierung zu Maßnahmen wie der Ausweitung des Betretungsverbotes, Erhöhung des Strafrahmens, Errichtung einer dreistelligen Notrufnummer etc. veranlasst – Vorschläge, die unter Expert_innen teilweise umstritten sind, zumindest aber nicht ausreichen, um die Eskalation von Gewalt gegen Frauen zu verhindern.
Tatsache ist, dass Gewalt gegen Frauen nicht erst mit körperlichen Übergriffen beginnt. Mord und Totschlag sind in den allermeisten Fällen erst der letzte, dramatische Schritt einer Kette von oft jahrelangen psychischen und physischen Misshandlungen innerhalb von Beziehungen. In 95% aller Fälle von Gewalt in Familien sind es Männer – Partner, Väter, Brüder – die gewalttätig werden.

In ihrer täglichen Arbeit sind die Mitarbeiterinnen der 10 niederösterreichischen Frauen- und Mädchenberatungsstellen immer wieder mit Frauen konfrontiert, die sich wegen Überforderung, Müdigkeit, Depressionen, Arbeitslosigkeit, Schwierigkeiten im Beruf oder mit den Kindern an die Beratungsstellen wenden. Gerade im ländlichen Bereich ermöglicht es erst die unverbindliche, kostenlose und vertrauensvolle Beratungssituation diesen Frauen, nach und nach und meist zum ersten Mal, über ihre Gewalterfahrungen zu sprechen – und die Scham, zum Opfer geworden zu sein, zu überwinden. Sehr oft  glauben Frauen, durch ihre eigene Schuld und „falsches Verhalten“ die Misshandlungen zu provozieren und brauchen Zeit und Sicherheit, sich zu öffnen und die Gewaltspirale zu unterbrechen.

Die Anonymität der Klientinnen und die Möglichkeit, sich in einem ersten Schritt nicht gleich als Gewaltopfer deklarieren zu müssen bzw. ohne Druck, den vielleicht trotz allem  noch immer geliebten Partner anzuzeigen, machen die Bedeutung  des Angebotes der NÖ-Frauenberatungsstellen aus.
Die Frauenberatungs- und Mädchenberatungsstellen sind eine wichtige Säule der Gewaltprävention in Niederösterreich.

Vorrangig ist,  den betroffenen Frauen die Sicherheit zu vermitteln, dass – was auch immer von den Tätern als Gründe genannt werden – Gewalt niemals in Ordnung ist. Diese Stärkung des Selbstbewusstseins und die Erkenntnis, nicht allein mit den Problemen zu sein, ermöglicht es vielen Frauen erst, die Kraft zu finden, sich ein gewaltfreies Leben zu schaffen.

Frauen und Mädchen finden bei  allen persönlichen, sozialen, rechtlichen, wirtschaftlichen, beruflichen und gesundheitlichen Fragen Unterstützung.  In allen Beratungsstellen arbeiten auch Expertinnen zu allen Formen von Gewalt (physisch, psychisch, sexualisiert, ökonomisch, sozial,…), zu den Gewaltdynamiken im häuslichen und öffentlichen Raum, aber auch im Bereich Social Media und zu den Folgen von Gewalt.
Aufgrund der Regionalität und der Vernetzung mit allen anderen wichtigen sozialen Einrichtungen ist rasche und unbürokratische Unterstützung gewährleistet.

Rückfragehinweis:
Elisabeth Cinatl, Sprecherin der NÖ-Frauen- und Mädchenberatungsstellen
0676/42 565 77
elisabeth@cinatl.at

Infobox:
In Niederösterreich gibt es 10 Frauen- und Mädchenberatungsstellen mit 9 Außenstellen.
Alle Frauen und Mädchen können sich unverbindlich, kostenlos und anonym mit allen Problemen an die Beratungsstellen wenden.

Frauenberatung Mostviertel
Hauptplatz 21 3300 Amstetten
Tel.: 07472 63 297
E-Mail: info@frauenberatung.co.at
http://www.frauenberatung.co.at

Frauenberatung Undine
Elisabethstraße 35/2 2500 Baden
Tel.: 02252 25 50 36
E-Mail: frauenberatung@undine.at
http://www.undine.at

Frauenforum Gänserndorf
Hans-Kudlichgasse 11/1/1 2230 Gänserndorf
Tel.: 02282 26 38
E-Mail: frauenforum.gsdf@aon.at
http://www.frauenforum-gsdf.at

Frauen für Frauen
Frauenberatungs- und Bildungszentrum Hollabrunn
Dechant Pfeiferstraße 3 2020 Hollabrunn
Tel.: 02952 21 82
 E-Mail: frauenberatung@frauenfuerfrauen.at
 http://www.frauenfuerfrauen.at

Frauenzentrum St. Pölten Frauen- und Mädchenberatungsstelle
Linzer Straße 16 3100 St. Pölten
Tel.: 0676 30 94 733
E-Mail: office@frauen-zentrum.at
 http://www.frauen-zentrum.at

Frauen- und Familienberatungsstelle "Kassandra"
Klostergasse 9/Top3 2340 Mödling
 Tel.: 02236 42 035 E-Mail: kassandra-beratung@a1.net
 http://www.frauenberatung-kassandra.at/

Lilith – Frauenzimmer Krems
Beratung – Begegnung - Bildung
Hafnerplatz 12 3500 Krems
Tel.: 02732 85 555
E-Mail: lilith.krems@aon.at
http://www.lilith-frauenberatung-krems.at

Frauenberatungsstelle Freiraum
Werkstraße 4 / Top 5 2630 Ternitz
Tel.: 02630 34 747-90
E-Mail: office@fb-freiraum.at
http://www.frauenberatung-freiraum.at 7

Frauenberatung Waldviertel
Galgenbergstraße 2 3910 Zwettl
Tel.: 02822 52 271
E-Mail: office@fbwv.at
 http://www.fbwv.at

Verein Wendepunkt
Frauenberatung und frauenspezifische Psychotherapie
Neunkirchnerstraße 65a
2700 Wiener Neustadt Tel.: 02622 82 596
E-Mail: frauenberatung@wendepunkt.or.at
http://www.wendepunkt.or.at

« zurück zur Übersicht

Wir verwenden Cookies, um unsere Website für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Website einverstanden sind. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung/Cookie-Richtlinie
OK