Seitenbereiche:
A A A

Verein Frauen für Frauen
Frauenberatungs- und Bildungszentrum Hollabrunn

Dechant Pfeiferstraße 3
2020 Hollabrunn
Telefon: 02952/2182
Fax: 02952/2182-60
E-Mail senden

Verein Frauen für Frauen
Frauenberatungs- und Bildungszentrum Mistelbach

Franz-Josef-Str. 16
2130 Mistelbach
Telefon: 02572/20742
Fax: 02572/20742-60
E-Mail senden

Verein Frauen für Frauen
Frauenberatungs- und Bildungszentrum Stockerau

Eduard-Rösch-Str. 56
2000 Stockerau
Telefon: 02266/65399
Fax: 02266/65399-60
E-Mail senden

Besuchen Sie uns auf Facebook

Gütesiegel Betriebliche Gesundheitsförderung 2018–2020

Gütesiegel Betriebliche Gesundheitsförderung

Treffsichere Ausbildung für Frauen (TAFF)

Beraterinnen

  • Mag.a Eveline Dinev-Höß, Bereichsleitung
  • Mag.a Birgit Fornaroli, Projektleitung
  • Martina Barberi-Thomann
  • Natalie Khom
  • Mag.a Andrea Müller
  • Mag.a Bianca Woisetschläger
Das Projekt Treffsichere Ausbildung für Frauen „TAFF“ ist eine Ausbildung zum außerordentlichen Lehrabschluss in für Frauen traditionellen Berufen und hilft bei der Eingliederung in den Arbeitsmarkt. Es unterstützt Frauen, die eine praxisnahe Qualifizierung im Betrieb anstreben. Die Beraterinnen begleiten und betreuen die Teilnehmerinnen während ihrer gesamten theoretischen und praktischen Ausbildung bis zum erfolgreichen (außerordentlichen) Lehrabschluss.

Art und Dauer der Ausbildungen:

Alle Lehrberufe mit Ausnahme der FiT-fähigen Berufe lt. FiT-Lehrberufsliste

2 Phasen

  1. Abklärung und Orientierung: max. 9 Wochen, davon 4 Wochen Praktikum, 20-24 Std./Wo
  2. Ausbildung: praktisch und theoretisch: max. halbe Lehrzeit bzw. 2 Jahre, mind. 25 Std./Wo

Teilnahmevoraussetzungen:

    Sie
  • haben das 18. Lebensjahr vollendet
  • möchten eine Lehre in Ihrem Wunschberuf abschließen
  • sind motiviert und haben ein konkretes, realistisches Berufsziel
  • verfügen über einen Pflichtschulabschluss oder einschlägige berufliche Vorerfahrungen oder eine nicht mehr verwendbare Ausbildung
  • waren in den letzten 3 Monaten nicht beim künftigen Dienstgeber beschäftigt

Die Beraterinnen erarbeiten mit Ihnen einen Ausbildungsplan, helfen Ihnen bei der Betriebssuche, beraten Sie in allen Berufs-, Bildungs- und Qualifizierungsfragen und bereiten Sie auf die Lehrabschlussprüfung vor.

Die Ausbildung wird vom AMS NÖ gefördert und ist für die Teilnehmerinnen kostenlos!

Das AMS NÖ sichert Ihre finanzielle Existenz gemäß ALVG.

Nähere Informationen erhalten Sie bei Mag.a Eveline Dinev-Höß unter 0664/ 88 29 93 62.

Wir verwenden Cookies, um unsere Website für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Website einverstanden sind. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung/Cookie-Richtlinie
OK