Seitenbereiche:
A A A

Verein Frauen für Frauen
Frauenberatungs- und Bildungszentrum Hollabrunn

Dechant Pfeiferstraße 3
2020 Hollabrunn
Telefon: 02952/2182
Fax: 02952/2182-60
E-Mail senden

Verein Frauen für Frauen
Frauenberatungs- und Bildungszentrum Mistelbach

Franz-Josef-Str. 16
2130 Mistelbach
Telefon: 02572/20742
Fax: 02572/20742-60
E-Mail senden

Verein Frauen für Frauen
Frauenberatungs- und Bildungszentrum Stockerau

Eduard-Rösch-Str. 56
2000 Stockerau
Telefon: 02266/65399
Fax: 02266/65399-60
E-Mail senden

Besuchen Sie uns auf Facebook

Gütesiegel Betriebliche Gesundheitsförderung 2021–2023

Gütesiegel Betriebliche Gesundheitsförderung 2018–2020

Gütesiegel Betriebliche Gesundheitsförderung

Jobs

Regionalleiterin* Frauenberufszentrum Weinviertel

37 Wochenstunden - Karenzvertretung für 2 Jahre

Wir suchen ab Februar 2023 eine Regionalleiterin* für das Projekt FRAUENBERUFSZENTRUM (FBZ) mit den Standorten Hollabrunn, Mistelbach und Stockerau. Sie haben Interesse in einem Frauenberatungs- und Bildungszentrum gestaltend zu wirken und identifizieren sich mit unserem Vereinsziel. Seit 33 Jahren arbeiten wir für Gleichberechtigung und Chancengleichheit und engagieren uns für die Verbesserung der Lebenssituation von Frauen und Mädchen im Weinviertel. Im Rahmen unseres arbeitsmarktpolitischen und AMS-finanzierten Projektes FBZ unterstützt unser qualifiziertes und motiviertes Team arbeitssuchende Frauen durch Qualifizierung, Beratung und Betreuung sowie Vermittlung in den Arbeitsmarkt.

Ihre Aufgaben:
• Gesamtleitung des FBZ mit den Standorten Hollabrunn, Stockerau und Mistelbach – (gute öffentliche Anbindung von Wien mit S-Bahn, REX, tw. Home Office möglich)
• Verantwortung für die Planung, Umsetzung und den Ablauf des Projektes
• Antragsstellung, Berichtswesen und Abschlussberichte (mit der Geschäftsführung und Bereichsleitung)
• Monitoring und Qualitätssicherung im Projekt
• Personalverantwortung für ca. 20 Mitarbeiterinnen*, Personal und Raumeinteilung an drei Standorten (unterstützt durch eine Projektleiterin für die Standorte Hollabrunn und Stockerau)
• Abhaltung regelmäßiger Lokalteams und standortübergreifender Teamsitzungen
• Kooperation mit relevanten Stakeholdern und Netzwerkarbeit auf verschiedenen Ebenen
• Abwechselnde Präsenz an den Standorten Hollabrunn und Mistelbach notwendig
• Beratung von arbeitssuchenden Frauen (im Bedarfsfall)

Ihr Profil:
• Abgeschlossene Ausbildung in der Erwachsenenbildung - pädagogischer, sozialer oder wirtschaftlicher Bereich,
Trainerinnen- bzw. Coachingausbildung von Vorteil
• Aktuelles Gender- und Diversity Zertifikat Nachweis (kann auch nachgereicht werden)
• Kompetenz in feministischer Frauen- und Mädchenarbeit/Expertise im Bereich Gleichstellungsorientierung
• Mind. 3 Jahre Berufserfahrung, 1 davon in leitender Funktion
• Arbeitsmarktpolitische Kenntnisse und Erfahrungen (AMS-Kooperationserfahrung sowie Kenntnisse des regionalen Arbeitsmarktes von Vorteil)
• sehr gute Führungs- und Sozialkompetenzen sowie analytische und strategische Denkfähigkeit
• Verhandlungs- und Vernetzungskompetenz
• Konzeptionelle Fähigkeiten, Innovationskraft und Organisationstalent
• EDV-Anwender*innen-Kenntnisse (MS Office, Datenbanken) sowie digitale Kompetenzen
• Eine feministische Grund- und Wertehaltung und Wissen über frauenspezifische Themen und Engagement für die Gleichstellung von Frauen in der Arbeitswelt

Unser Angebot:
Wir arbeiten mit über 40 multiprofessionellen, feministischen Mitarbeiterinnen* an vier Standorten und erwarten, dass Sie die Vereinsentwicklung aktiv mitgestalten und Ihre Erfahrungen und Ideen einbringen. Sie tragen Verantwortung für ihren Aufgabenbereich und die Erreichung der gemeinsam definierten Ziele.
Für die Stelle ist ein monatliches Bruttogehalt von € 3.468,70 auf Vollzeitbasis (37 Std/SWÖ, Verwendungsgruppe 9, Gehaltsstufe 2) vorgesehen, zzgl Anrechnung zusätzlicher Vordienstzeiten. Wir bieten regelmäßige Weiterbildungen, Team und Einzel-Supervisionen sowie Home Office an. Wir führen das Gütesiegel für Betriebliche Gesundheitsförderung.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns über Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen inklusive Motivationsschreiben bis spätestens 19.12.22 an Manuela Kräuter (Geschäftsführerin). Bitte reservieren Sie sich den 21.12.2022 und/oder 22.12.2022 für etwaige Bewerbungsgespräche sowie zusätzlich den 23.12.22 für ein Hearing.

 

Bereichsleiterin* Soziale Arbeit Standort Hollabrunn

30 - 37 Wochenstunden ab Februar 2023

Wir suchen ab Februar 2023 eine hoch motivierte Bereichsleiterin* für den Bereich Soziale Arbeit und psychosoziale Beratung im Standort Hollabrunn. Sie haben Interesse in einem Frauenberatungs- und Bildungszentrum zu arbeiten und identifizieren sich mit unserem Vereinsziel. Wir arbeiten seit 33 Jahren an Gleichberechtigung und Chancengleichheit und engagieren uns für eine Verbesserung der Lebenssituation von Frauen und Mädchen im Weinviertel in allen gesellschaftlichen Belangen. In dieser Position arbeiten Sie mit der Geschäftführerin zusammen.

Ihre Aufgaben:
• Organisation und Steuerung des Bereiches Soziale Arbeit und psychosoziale Beratung (Standorte: Hollabrunn, Stockerau, Mistelbach (gute öffentliche Anbindung von Wien mit S-Bahn, REX): Frauenberatung, Notwohnung, Familienberatung, Rechtsberatung, psychosoziale Prozessbegleitung, Diversität und Inklusion, Gemeinwesenarbeit, Gewaltprävention …)
• Konzeptionelle Weiterentwicklung des Bereiches Soziale Arbeit und psychosoziale Beratung
• Personalleitung und -planung von mind. 6 Mitarbeiterinnen* und zusätzl. Honorarkräften
• Projektleitung, -monitoring, -akquise, Vertragsmanagement und Berichtswesen in Zusammenarbeit mit dem Team
• Finanzielle Verantwortung für den Bereich unterstützt von der Finanzabteilung, gutes Finanz-Monitoring-System organisationsintern vorhanden
• Kooperation mit relevanten Stakeholdern und Netzwerkarbeit mit verschiedenen Akteurinnen* auf lokaler Ebene im Weinviertel und regionaler Ebene
• Interesse am Aufbau von sozialen Strukturen auf Gemeindeebene

Ihr Profil:
• Staatlich anerkannte Sozialarbeiterin oder Sozialpädagogin, Psychotherapeutin mit Berufserfahrung im Sozialbereich oder einer vergleichbaren Qualifikation
• Mind. 5 Jahre Berufserfahrung, 2 davon in leitender Funktion
• Feministische und weltoffene Grundhaltung, hohe Sozialkompetenz und Teamfähigkeit
• Konzeptionelle Fähigkeiten, Innovationskraft und Organisationstalent
• Hohes Engagement, Einsatzbereitschaft, Belastbarkeit und Durchsetzungsfähigkeit
• Flexibilität, Stressresistenz und Teamgeist
• Ausgezeichnete Deutschkenntnisse, weitere Sprachen von Vorteil
• Erfahrung in der Aquise und Abwicklung von Projekten, inklusive Vertrags- und Berichtswesen
• EDV-Anwenderinnen*-Kenntnisse (MS Office, Datenbanken)

Unser Angebot: Wir arbeiten mit über 40 Mitarbeiterinnen* an vier Standorten als Team und erwarten uns, dass Sie die Vereinsentwicklung aktiv mitgestalten, indem Sie sich mit Ihren Erfahrungen und Ideen einbringen. Unsere Mitarbeiterinnen* tragen Verantwortung für ihren Aufgabenbereich und die Erreichung der gemeinsam definierten Ziele.
Für die Stelle ist ein monatliches Bruttogehalt von € 3.636,30 auf Vollzeitbasis (37 Std/Gehaltsstufe 3) vorgesehen, zzgl Anrechnung zusätzlicher Vordienstzeiten (SWÖ-KV, Verwendungsgruppe 9). Wir bieten regelmäßige Weiterbildung, Team und Einzel-Supervisionen sowie Home Office an. Wir führen das Gütesiegel für betriebliche Gesundheitsförderung.
Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns über Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen inklusive Motivationsschreiben bis spätestens 19.12.2022. ausschließlich per Mail an Manuela Kräuter (Geschäftsführerin). Bitte reservieren Sie sich den 21.12.2022 und/oder 22.12.2022 für etwaige Bewerbungsgespräche sowie zusätzlich den 23.12.2022 für ein Hearing.

 

Psychotherapeutin* für Frauen* und Mädchen* auf Honorarbasis

mit frauenspezifischem Schwerpunkt

Wir freuen uns über Bewerbungen von Frauen* mit Migrationsbiographie und/oder Frauen* mit Behinderung

Der Verein Frauen für Frauen (Frauenberatungs- und Bildungszentrum) bietet kassenfinanzierte „Frauenspezifische Psychotherapie“ an und sucht für die Frauen- und Mädchenberatungsstelle an den Standorten Hollabrunn, Mistelbach und Stockerau Psychotherapeutinnen*.
Ab sofort für mindestens 1 Tag pro Woche, ca. 5-7 Therapien (nach Vereinbarung)

Sie haben Interesse in einem Frauenberatungs- und Bildungszentrum mitzuwirken und identifizieren sich mit unserem Vereinsziel. Seit 33 Jahren arbeiten wir für Gleichberechtigung und Chancengleichheit und engagieren uns für die Verbesserung der Lebenssituation von Frauen* und Mädchen* im Weinviertel.

Voraussetzungen/Ihr Profil:
• Abgeschlossene Psychotherapieausbildung und Eintragung in der Liste des BM für Gesundheit
• Berufserfahrung als Psychotherapeutin* nach Listeneintragung
• Erfüllung der Kriterien des Hauptverbandes der Sozialversicherungsträger
(Vergabe Einzelvertrag)
• Erfahrung in der psychotherapeutischen Arbeit mit Frauen* und Mädchen*
(frauenspezifische Zusatzqualifikationen zum Thema Gewalt, Trauma, Essstörungen etc.)

Wir bieten:
• Eigenverantwortliches Arbeiten
• Vermittlung von Klientinnen*
• Vernetzung innerhalb der Frauenberatung
• Nutzung der Infrastruktur der Frauenberatungsstellen
• Bezahlung nach Honorarsätzen der ÖGK
aktueller Tarif á 50 Minuten für Einzelsitzung nach Abzug des Nutzungsentgelts € 51,20
• Extra-Stundenkontingente für Psychotherapie für Mädchen* und für Gruppentherapie

Bewerbungen:
Bewerbungen bzw. Anfragen zu den genauen Voraussetzungen und Rahmenbedingungen richten Sie bitte an:

Mag.a Sabine Hojnick
Bereichsleitung Bildung & Beruf und Frauenspezifische Psychotherapie
Dechant Pfeiferstraße 3, 2020 Hollabrunn
Mobile: +43 664 88299363
E-Mail: sabine.hojnick@frauenfuerfrauen.at
www.frauenfuerfrauen.at

 

Wir verwenden Cookies, um unsere Website für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Website einverstanden sind. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung/Cookie-Richtlinie
OK